Reiseführertipps

Reisevermittler

für Großbritannien & Irland

Tipps mit denen Sie vor Ort Infos stets griffbereit haben

Reiseführertipps

Für Schottland

Männer in Kilts, Klänge aus dem Dudelsack und natürlich Nessie, das liebenswerte, aber äußerst kontaktscheue Seeungeheuer – das gängige Schottland-Klischee lässt sich etwa auf diese Formel bringen. Wer mehr wissen will, ist mit dem mittlerweile in fünfter Auflage veröffentlichten Buch von Andreas Neumeier bestens bedient. Von den einsamen Stränden im Südwesten über die Highlands mit dem Touristenmagneten Loch Ness bis hin zu den Orkney- und Shetland-Inseln im äußersten Norden begleitet der Autor den Urlauber auf einer abwechslungsreichen Tour durch ein Land, dessen Reize insbesondere Individualtouristen schon lange begeistern. Die landschaftliche Vielfalt ist beeindruckend, das kulturelle Erbe reich, und es gibt so viel Unterschiedliches zu entdecken, dass man fast zwangsläufig zum »Wiederholungstäter« werden muss. Das Buch bietet eine immense Fülle von Informationen zur Reisevorbereitung und zur Orientierung vor Ort, und wer weiß: Vielleicht wird ja auch das Geheimnis um Nessie gelüftet …

792 Seiten, s/w mit Farbtafeln und vielen Fotos, Taschenbuchformat 26,90 Euro

Dudelsackmusik, historische Gebäude, kleine Gassen – Schottlands Hauptstadt bietet seinen Besuchern eine ganz besondere Atmosphäre. Der City Guide von MyHighlands.de zeigt, wie und wo sich Edinburgh am besten erleben lässt.

In diesem Reiseführer enthalten:

  • 47 Sehenswürdigkeiten mit Detailbeschreibung und Fotos
  • drei Stadtrundgänge
  • Übersichtskarten und Routen
  • Shopping, Cafés, Restaurants
  • Edinburghs Festivals
  • Planung: Reisezeit, Anreise, Flughafen-Transfer, etc.
  • Geschichte der Stadt
  • und vieles mehr …

Taschenbuchformat 19,95 Euro

Hügelige Hauptstadt am Fith of Forth.
Die schottische Hauptstadt lockt mit zahlreichen Museen, dem weltgrößten Kulturfestival Fringe und nicht zuletzt mit ihrer mächtigen Burg – auf einem erloschenen Vulkan thront sie hoch über der mittelalterlichen Altstadt. Die elegante New Town dagegen ist gespickt mit georgianischen Prunkbauten, und das Hafenviertel Leith berühmt für seine erstklassigen Fischrestaurants. Die Autorin hat auf sieben Touren jede Ecke der Stadt erkundet und führt auch in die nähere Umgebung – z. B. in die Pentland Hills oder nach South Queensferry am Südufer des Firth of Forth.

Taschenbuchformat: 12,90 €

Die Isle of Skye als kompakter Reiseführer von MyHighlands.de. Auf 100 Seiten erfahren Sie das Wichtigste zu den Themen Wetter, Anreise und Geschichte der Isle of Skye. Die besten Sehenswürdigkeiten werden im Detail beschrieben sowie drei Tourenvorschläge für Tagesrundfahrten.

Taschenbuchformat 19,95 Euro

Traumhafte Strände, wilde Landschaften, einzigartige Kultur – die Äußeren Hebriden locken Schottland-Reisende. Der Reiseführer zeigt deren Sehenswürdigkeiten. Auf 264 Seiten sind 45 Sehenswürdigkeiten ausführlich beschrieben – der Autor hat all diese Orte selbst besucht und unterlegt den Text jeweils mit Fotos. Für die Reisenden hat er außerdem noch sieben Tagestouren auf den unterschiedlichen Inseln zusammengestellt. Um die Äußeren Hebriden und ihre Kultur umfassend zu begreifen, beschäftigt sich die Einleitung ausführlich mit Geschichte, Sprache und Natur der westlichen Inseln von Schottland. Informationen zur Anreise und zur Übernachtung runden den Reiseführer “MyHighlands Äußere Hebriden” ab.” Taschenbuchformat 19,95 €

Fettnäpfchenführer Schottland – auf dem Holzweg durch die Highlands
Männer in Röcken, fein gehackte Innereien zum Abendessen und sagenumwobene Seeungeheuer – im wilden Norden Großbritanniens kommen nicht nur die Freunde märchenhafter Landschaften auf ihre Kosten, sondern auch Fans von Burgen, Schlössern und eigentümlicher Kultur. Immerhin sprechen die Menschen hier Englisch, und von Dudelsäcken, Whisky, Loch Ness und Braveheart hat jeder schon gehört. Also alles ganz vertraut – oder?

Auch Franziska fühlt sich ganz trittsicher, als sie von München nach Inverness zieht. Doch gleich nach dem ersten Abenteuer mit ihrem neuen Mitbewohner Paul wird der jungen Ärztin klar, dass sie leider keine Ahnung hat von schottischer Kultur und Geschichte. In ihrem privaten und beruflichen Alltag und während eines Trips durch die Highlands und über die Inseln im Westen stapft Franziska in jede Menge Fettnäpfchen. Aber aus Fehlern lernt man bekanntlich, und bald kann sie sich kaum noch vorstellen, jemals wieder irgendwo anders zu leben.

Ein unterhaltsamer Reiseknigge für das nördlichste Land Großbritanniens! Unser Fazit: darf im Reisegepäck nicht fehlen!


Für England & Wales

Der Norden Englands – das sind geheimnisvolle Moore, wilde Bergregionen, atemberaubende Naturerlebnisse in vier herrlichen Nationalparks und zahllose stolze Burgruinen, die von einer wehrhaften Vergangenheit zeugen. Beschaulicher präsentiert sich die Mitte des Landes, wo sanfte Hügellandschaften, friedlich grasende Schafe hinter Trockensteinmauern, Fachwerkhäuser und urige Pubs das Bild prägen. Typisch sind da auch Großstädte, die nach einer neuen Identität suchen und sich mutig modernisieren. Denn in ihnen brummte einst Englands Schwerindustrie, die die Industrielle Revolution befeuerte und deren Profiteure ihr Geld, nicht ganz sozialverträglich, in prächtige Herrensitze steckten.

Ganz anders wiederum Englands Osten: flach, mit unendlichen Weiten, Seenlandschaften und kilometerlangen Sandstränden für das (extrem erfrischende) Bad im Meer.

Taschenbuchformat: 26,90 €

Südengland – das sind Normannenburgen, das ist grünes, sattes, liebliches Land mit reetgedeckten Häusern und akkurat gepflegten Vorgärten, das sind Moore im dichten Nebel, Kreideklippen, mystische Steinkreise, ehrwürdige Kathedralen und adelige Herrensitze. Englands Countryside bietet einen fast unüberschaubaren Reichtum an landschaftlicher Schönheit und kulturellen Sehenswürdigkeiten, gepaart mit einem Hauch von Exzentrik.

Besonders für Individualreisende ist Südengland ein lohnendes Reiseziel, begegnet man ihnen doch zwischen Dover und Land’s End mit der typisch englischen Höflichkeit. Das Reisehandbuch enthält zahllose Tipps zu urigen Pubs, preiswerten B&Bs, Wandervorschläge sowie die besten Adressen fürs Nightlife von Brighton. Ergänzt wird das Ganze durch ein umfangreiches London-Kapitel, denn die Metropole des Empire ist auf jeden Fall einen Abstecher wert.

626 Seiten, farbig, Taschenbuchformat 26,90 €

Endlich ist es soweit: Der erste deutschsprachige wirklich umfangreiche und informative Reiseführer ist da! Mächtige Burgen, imposante Bergketten, geheimnisvolle Moorlandschaften, wilde Küsten, teilweise fast menschenleere Landstriche – Wales ist ein Paradies für Individualisten.
Der Norden des Landes eignet sich bestens für ausgedehnte Wandertouren, der Westen ist der perfekte Ort für alle, die raues Meer, Klippen und zerklüftete Küstenlandschaften lieben. In Mittelwales kann man sich genießerisch in der Weite der Landschaft verlieren und mit Hay-on-Wye ein wahres Superlativ-Örtchen besuchen: das größte Bücherdorf der Welt mit sage und schreibe knapp vierzig bis an die Decke vollgestopften Antiquariaten. Der Süden ist ein schönes Ziel für einen Städtetrip: Denn dort liegt Cardiff, eine wunderbare kleine Großstadt, abwechslungsreich, spannend und entspannend zugleich.

384 Seiten, farbig, Taschenbuchformat 19,90 €

Es gibt zu jeder Zeit mehr als 1000 Gründe, nach London zu reisen: Klassiker wie Westminster Abbey oder St. Paul’s Cathedral, urige Pubs und ausgefallene Szenekneipen, eine schier unendliche Restaurantvielfalt, kaum enden wollende Shoppingmeilen und und und…

In den letzten Jahren hat sich zudem viel verändert: Durch die Eröffnung der Tate Gallery of Modern Art spielt die Themsemetropole in der Kunstszene wieder in der gleichen Liga wie New York und Paris, Architekturfreunde finden in der City eine Vielzahl postmoderner Bauten. In 16 Rundgängen führt der Autor den Leser durch das gesamte Stadtgebiet und berücksichtigt dabei auch unbekanntere Winkel wie Notting Hill, Camden oder Brixton. Und selbst bei einem zwischenzeitlichen Großstadt-Schock weiß das Buch Rat, denn Abhilfe schaffen gemütliche Ausflüge in ruhigere Fahrwasser wie Windsor Castle, Hampton Court oder Kew Gardens.

288 Seiten, herausnehmbare Karte, farbig, Taschenbuchformat 17,90 €

Fettnäpfchenführer Großbritannien – wie man England mit links übersteht

Was ist das bloß für ein Land, in dem die Telefonzellen rot sind und die Autos auf der linken Seite fahren? In dem man morgens Bohnen und Würstchen isst und abends allzu oft um 23 Uhr aus der Kneipe geworfen wird? In dem Popstars wie Ed Sheeran, Adele und Coldplay genauso verehrt werden wie die königliche Familie?
In jedem Fall ist es ein Land, das manche Besonderheit bietet, wie der frischgebackene Single Peter auf seiner ersten Reise durch Großbritannien feststellen muss. Denn mit dem Linksverkehr ist es im Vereinigten Königreich nicht getan: Schon der Pubbesuch wird zum Fiasko, wenn man nicht ein paar grundlegende Regeln beachtet. Ein Ausweichen auf Tee macht es mitunter nicht besser. Und auch sprachlich gilt es so manche Feinheit zu berücksichtigen, um nicht in eines der überall lauernden britischen Fettnäpfchen zu treten.

Peter allerdings lässt auf seiner Reise durch England, Schottland und Wales keines davon aus. Hätte er dieses Buch bloß vorher gelesen … Ein unterhaltsamer Reiseknigge für das Vereinigte Königreich! Unser Fazit: darf im Reisegepäck nicht fehlen!


Für Nordirland und die Republik Irland

Ist die »Grüne Insel« wirklich ein Patchwork unverdorbener Landschaften? Hat jedes Dorf einen Pub? Was macht Dublin zur heimlichen Hauptstadt der englischsprachigen Literatur? Wie unverfroren muss man sein, um in den Fluten des Atlantik baden zu können? Was ist die beste Reisezeit für das Land? Was bedeutet der Brexit für die Insel? Was hat es mit Nordirland und der Republik Irland auf sich? Was haben Schlangen mit St. Patrick zu tun? Ralph Raymond Braun nimmt Sie mit auf große Tour auf eine der bekanntesten britischen Inseln und beantwortet in seinem Irland-Reiseführer all diese Fragen – und noch viel mehr.

804 Seiten, s/w mit Farbtafeln und vielen Fotos, Taschenbuchformat 26,90 Euro

Jung, rasant und voller Energie: Irlands Hauptstadt ist eine mondäne und schillernde Metropole – und verwandelt sich an den Tresen seiner Pubs doch Abend für Abend in ein heimeliges und gemütliches Dorf, in dem man sich Runde um Runde näher kommt. Musiker von Händel bis Bono und Dichter von Swift bis Roddy Doyle fanden wohl auch hier die Atmosphäre und den Stoff für ihre kreativen Höhenflüge.

280 Seiten, s/w mit Farbtafeln und vielen Fotos, Taschenbuchformat 17,90 Euro

Fettnäpfchenführer Irland – alles im grünen Bereich

„Eigentlich wandern wir gar nicht aus. Eigentlich ziehen wir nur um.“ Darin sind sich die Berliner Jo und Micha einig. Was soll schon groß anders sein in Irland? Außer vielleicht, dass es dort locker und lässig zugeht, die Menschen mehr Lebensfreude ausstrahlen, dass wirkliche Freiheit herrscht und einige Ecken noch unberührt sind?

Doch Irland ist ein Land für Mutige, die soziale und mentale Hürden überspringen wollen, die auch mal »so tun, als ob« und voller Inbrunst in den Schlimmer-geht’s-immer-Gesang mit einstimmen. Für Menschen, die nicht mit der Wimper zucken, wenn ihnen eine Toastbrotmaserung als Madonnenantlitz verkauft wird oder wenn von ihnen verlangt wird, sich für eine fremde Urlaubsreise den Bart abschneiden zu lassen. Ganz falsch liegen Jo und Micha trotzdem nicht: Irland ist locker und lässig, bis an die Grenze des Erträglichen. Und jenseits dieser Grenze liegt die endlose Freiheit, das Leben mit Humor zu sehen.

Ein unterhaltsamer Reiseknigge für die grüne Insel! Unser Fazit: darf im Reisegepäck nicht fehlen!

Buchungsanfrage

Reiseführertipps

Auftraggeber
Vorname
Name
Straße*
PLZ*
Ort*
Land*
Telefon (tagsüber)
Email
Alter
Mitreisende
Anzahl Erwachsene (18-64 J.)
Anzahl Erwachsene (65 J. +)
Anzahl Jugendliche (12-17 J.)
(Kinder unter 12 Jahren können wir bei einer Rundreise leider nicht berücksichtigen)
Anreise
Flug ab:
Alternativ(en):
Andere Route
Reisedatum

Mietwagen Economy (bei Fluganreise):

Zimmerwunsch
Sie haben Änderungs-oder Zusatzwünsche bzw. möchten uns allgemein etwas mitteilen? Dann nutzen Sie doch bitte dieses Textfeld:

Durch die Eingabe Ihrer persönlichen Daten in dieses Formular erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Angaben einverstanden. Weitere Hinweise finden Sie in unseren AGB und Datenschutzerklärung.

WICHTIGER HINWEIS:

Mit Ausfüllen und Abschicken dieses Formulars beauftragen Sie uns, passend zu Ihren Reisedaten die Autorundreise „Reiseführertipps” auf Verfügbarkeit bei den einzelnen Leistungsträgern vor Ort zu überprüfen. Das kann 1-3 Arbeitstage Zeit in Anspruch nehmen.

Kann die Reise zum veröffentlichen Preis (oder darunter) bestätigt werden, kommt ein verbindlicher Reisevertrag zustande und wir senden Ihnen ein weiterführendes Formular zur Zahlungsabwicklung zu. Kann die Reise auf Grund mangelnder Verfügbarkeiten oder erheblicher Wechselkursschwankungen nur noch zu einem höheren Preis gebucht werden, kommt ein Reisevertrag selbstverständlich erst nach Rücksprache mit Ihnen zustande.

Sie reisen alleine, zu dritt oder sind eine Gruppe von mehr als 4 Personen, so erstellen wir Ihnen vor Buchungsabschluss ein unverbindliches Preisangebot, da eine solche Anfrage stets einer Mischkalkulation unterliegt.

Buchungsanfrage

Reiseführertipps

Auftraggeber
Vorname (lt. Ausweis):*
Name (lt. Ausweis):*
Straße*
PLZ*
Ort*
Land*
Telefon (tagsüber)*
Email (privat)*
Alter*
Mitreisende
Reisedatum
Anreise
Flug ab:
Alternativ(en):
Andere Route
ERGO-Reiseversicherung (nur für EU-Bürger):
Geburtsdaten aller Reiseteilnehmer:
Der Vertrag verlängert sich automatisch um ein Jahr, wenn Sie nicht spätestens einen Monat vor Vertragsende direkt bei der Versicherung kündigen.
Kartennummer:
Gültig bis:
Sicherheitscode:
Name Kreditkarteninhaber:
IBAN:
BIC:
Kontoinhaber:
Sie haben Änderungs-oder Zusatzwünsche bzw. möchten uns allgemein etwas mitteilen? Dann nutzen Sie doch bitte dieses Textfeld:

Durch die Eingabe Ihrer persönlichen Daten in dieses Formular erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Angaben einverstanden. Weitere Hinweise finden Sie in unseren AGB, Datenschutzerklärung, dem Formblatt und den AGB des Reiseveranstalters.

Kundenfeedback

14.11.19, mailhe96

Im Juni 2018 wollten wir nach langen Jahren wieder nach Schottland und hatten dazu feste Vorstellungen, wo wir hin wollten...

09.09.19, janitz13

Bereits zum dritten Mal hat uns das Reisebüro Lüttje Törn unterstützt und unseren groben Reisevorstellungen den Feinschliff verpasst. Als Ziel...