Winter in den Highlands

Funicular Railway Cairngorm Ski-CentreCairngormsSnow Road

Der Winter in Schottland kann wahrhaft magisch sein. Die gold-roten Herbstfarben weichen den frostbedeckten Tälern (Glens) und schneebedeckten Berggipfeln. Der frostige Atem lässt die Wangen
glühen und die Nase kribbeln, während die schimmernden Lichter der schottischen Städte zu einem Besuch einladen. In dieser Jahreszeit sieht man alles in einem neuen Licht und kann Dinge erleben, die zu keiner anderen Jahreszeit möglich sind. Selbst die Auswahl an Unterkünften ist im Winter durch einige aufregende und ungewöhnliche Optionen erweitert, auf die Sie vorher wahrscheinlich noch nie gekommen sind.
Vielleicht ist es ein bisschen frech zu behaupten, dass es im Winter nirgends so ist wie in Schottland, aber wir sind einfach davon überzeugt! Wissen Sie, wieso? Dann schauen Sie hier:

NEUJAHR (HOGMANAY)

Hogmanay ShetlandChristmas Market EdinburghCruden Bay

Wir haben es schon mal gesagt und wir sagen es immer wieder: Nirgendwo auf der Welt feiert man Neujahr wie in Schottland. Das Hogmanay in Edinburgh ist eine dreitägige Party vom Feinsten. Ideal für alle, die das vergangene Jahr verabschieden und das neue Jahr mit einem Knall begrüßen möchten … mit viel Spaß, einem Lied auf den Lippen, und, und, und …
Vor Mitternacht an Hogmanay finden Fackelumzüge, Konzerte bei Kerzenlicht, energiegeladene Ceilidh-Tänze und Pop-Konzerte statt, und natürlich die weltberühmte Hogmanay Street Party. Am 1. Januar können Sie sich beim Loony Dook erfrischen und in das belebende Wasser des Firth of Forth springen.

Die Schotten wissen, wie man dem Winter richtig einheizt. Viele Gemeinden feiern ihre heißesten Traditionen in den Monaten Dezember und Januar. Nehmen Sie an den feurigen Neujahrsfeierlichkeiten teil und besuchen Sie Veranstaltungen wie die Stonehaven Fireballs oder das Comrie Flambeux.

WILLKOMMEN BEI DEN NORDMÄNNERN: SHETLAND

Oder besuchen Sie im Januar Shetland und sehen Sie sich die subarktischen Feierlichkeiten beim einzigartigen Up Helly Aa an, ein unglaubliches Spektakel mit Feuer und Kostümen, um die nordische Vergangenheit der Insel zu zelebrieren. Auf dem Höhepunkt wird ein Wikinger-Langschiff angezündet – das sehen Sie sonst nirgendwo! Noch nicht einmal in Norwegen selber!

WINTERSPORT MAL ANDERS

Snowbaording ScotlandScottish SkiingSnowboarding Schottland

Haben Sie gewusst, dass man von den großen schottischen Städten aus nur ein paar Stunden bis zu den fantastischen Ski-Gebieten braucht?! Von Dundee aus könnte man beispielsweise in einer Stunde und 15 Minuten im Glenshee Ski Centre sein, während der Glencoe Mountain von Glasgow aus in nur etwa zwei Stunden zu erreichen ist! Es ist leicht, einen Abstecher zu einem der Skisportzentren des Landes einzuplanen und ein paar Runden auf den Pisten zu drehen, weshalb viele Wintersport-Fans einen Tagesausflug hierher machen oder eine Nacht bleiben. Wenn Sie das erste Mal auf Skiern oder einem Snowboard stehen, oder Ihre Kenntnisse ein wenig auffrischen möchten, dann nehmen Sie doch ein bisschen Unterricht.

Eine der ausgefallensten Aktivitäten in Schottland findet man inmitten der wunderschönen Highland und Aberdeenshire Landschaft, wo es insgesamt fünf Skigebiete gibt. Die Skigebiete sind leicht zugänglich von allen schottischen Städten. Bei gutem Wetter bieten sie Ski- und Snowboard-Erlebnisse im Freien für Anfänger und erfahrene Sportler zugleich. Fühlen Sie sich inspiriert, den Schnee in Schottland zu erleben, sind sich aber nicht sicher, welcher Skipass der richtige für Sie ist? Wir haben Ihnen einen Überblick über alle verfügbaren Skipässe/Skigebiet vorbereitet:

» Cairngorm
» Glencoe Mountains
» Glenshee
» Nevis Range
» The Lecht

Wir würden uns freuen, wenn wir sagen könnten, dass Sie in schottischen Skizentren das ganze Jahr über auf die Piste könnten, aber in Wahrheit müssen Sie sich über die Schneebedingungen informieren, bevor Sie einen Ski- oder Snowboardurlaub planen. Als erstes müssen Sie überprüfen, ob genug Schnee gefallen ist und dann sicherstellen, dass die Strecken nicht durch starke Winde oder widrige Wetterverhältnisse unpassierbar sind.

Hier finden Sie genauere Informationen für jedes Ski-Gebiet, wie zum Beispiel aktuelle Schneeverhältnisse, Wetterbedingungen, Lift- und Strassenverhältnisse und die letzten Neuigkeiten von den Ski-Pisten Schottlands. Außerdem können Sie sich Bilder der Webcams ansehen.

» Glenshee
» Nevis Range
» The Lecht

WAS GIBT ES SONST NOCH INTERESSANTES?

Dean Village, EdinburghStrathspey RailwayThe Willow Tearoom Glasgow

In Glasgow findet im Januar eins der wichtigsten Wintermusikfestivals der Welt statt: Die Celtic Connections. Auf diesem vielseitigen Festival feiert man Folk- und Roots-Musik und es nehmen mehr als 2000 Künstler teil, dabei handelt es sich sowohl um internationale Stars als auch einheimische Künstler, die an 30 der besten Veranstaltungsorte der Stadt auftreten.

Scotch Whisky wärmt im Winter wirklich auf. Gibt es eine bessere Art sich dem Warmmacher hinzugeben, als bei einer Tour durch eine Destillerie? Sie können sich auf den Malt Whisky Trail begeben und die Destillerien von Speyside besichtigen, von denen viele für ihre schweren und fruchtigen Aromen weltweit bekannt sind. Es ist nicht ungewöhnlich, dass man einen Speyside Malt Whisky aus einem Sherry-Fass probiert und dabei an weihnachtliche Gewürze denkt. Vielleicht finden Sie eine nette Flasche zum Mitnehmen – Hat jemand Lust auf Hot Toddies?

Außer den Destillerien gibt es im ganzen Land auch noch viele gemütliche Whisky Bars, die der perfekte Ort zum Entspannen sind, um sich mit den sachkundigen Barkeepern zu unterhalten, und Ihren Lieblingswhisky zu entdecken. Slainte!

Das ganze Jahr über bietet die Natur in Schottland köstliche saisonale Erzeugnisse, so auch im Winter. In dieser Jahreszeit bekommt man das beste Wild und reichlich Wurzelgemüse. Die frischen Miesmuscheln, die im Januar gesammelt werden, darf man auch auf keinen Fall verpassen!
Man lernt ein Land unter anderem über seine Küche kennen. In Schottland gibt es viele gute Restaurants, darunter 12 mit Michelin-Sternen, für alle, die etwas Besonderes probieren möchten. Außerdem gibt es traditionelle Pubs, die Hausmannskost servieren, und moderne Bistros, in denen man gut und günstig essen kann. Ihre Geschmacksknospen werden begeistert sein!

Dunrobin CastleSlaines Castle in der WintersonneDoune Castle

Die Natur in Schottland verwandelt sich in den kalten Monaten mit schneebedeckten Bergspitzen, Märchenwäldern, glitzernden Seen und vom Raureif glitzernden Hügellandschaften in eine wahre Winterwunderlandschaft. Sehen Sie dies mit eigenen Augen und erkunden Sie einige der schönsten Orte des Landes.
Im Loch Lomond & The Trossachs National Park mangelt es nicht an wunderschönen Landschaften. Erkunden Sie die Küste an der Milarrochy Bay oder ähnlichen Buchten und genießen Sie den Blick auf die Berge in der Ferne. Oder bewundern Sie den Kiefernwald Caledonian Forest im Cairngorms National Park, bevor Sie die Seilbahn hoch auf den CairnGorm Mountain zum Restaurant Ptarmigan nehmen, wo Sie sich eine wärmende heiße Schokolade gönnen können.

Erkunden Sie unterwegs die Landschaft und halten Sie die Augen nach Wildtieren offen, die gut an die kältere Jahreszeit angepasst sind. Der Cairngorms National Park im Nordosten Schottlands hat mehr Berge, Waldwege, Flüsse, Seen, Hotspots für Tierbeobachtungen (vielleicht haben Sie das Glück, ein Alpenschneehuhn oder schneeweiße Hasen im Berghang zu erspähen. Vergessen Sie Ihr Fernglas nicht!), freundliche Dörfer und Distillerien, als Sie sich vorstellen können. Insbesondere in der Wintersaison, führt die Snow Roads Tourenroute an den vielleicht besten Elementen dieser Region vorbei – entlang 145km schneebedeckter Berggipfel, wilder Täler, Outdoor-Abenteuer, Radwegen und fabelhaften Restaurants und Lokalen. Die Route, die durch den östlichen Teil dieser herrlichen Landschaft führt, verdankt ihren Namen der höchsten öffentlichen Straße in Großbritannien und bietet einige der wildesten und dramatischsten Hochland-Landschaften Schottlands. Es ist insbesondere eine Route, die Sie einlädt, sich Zeit zu nehmen, um die Landschaften, die umliegenden Dörfer und die nahe gelegenen Sehenswürdigkeiten zu genießen.


Worauf warten Sie also noch? Packen Sie Handschuhe, Schal und Mütze ein und sehen Sie sich das Ganze selbst an!

Viele Antworten zu weiteren Fragen zum Thema Winter haben Ihnen meine Kollegen von VisitScotland hier zusammengefasst: » Winter FAQ`s

» Buchungsanfrage




» Frühling in den Highlands
» Sommer in den Highlands
» Herbst in den Highlands