Nordlichter in Schottland


WO KANN MAN DAS PHÄNOMEN AURORA AM BESTEN BEOBACHTEN?

Tantallon Castle

Während die Nordlichter, die "Mirrie Dancers", besonders gut in den nördlichen Teilen Schottlands zu beobachten sind, ist das Polarlicht in Schottland von überall her zu sehen, vorausgesetzt es liegen die entsprechenden Bedingungen und eine geringe Lichtverschmutzung vor. Hier eine Liste mit einigen der besten Standorte, um dieses Wunder zu bestaunen:

- auf den Shetlands, Orkney und Caithness (z.B. Noss Head in Wick)
- Aberdeenshire und die Moray Coast (z.B. Nairn, Portknockie, Cairn O`Mount)
- Isle of Lewis & Harris und die nördlichste Spitze der Isle of Skye
- Der weite Nordwesten Schottlands (z.B. Applecross, Lochinver, nördlich von Ullapool)
- Die Cairngorms
- Der Galloway Forest Park ist der einzige Dunkelhimmelpark Schottlands!
- Rannoch Moor und Perthshire
- Angus und die Küste von Fife (z.B. St Andrews)
- Calton Hill oder Arthur`s Seat in Edinburgh (wenn das Polarlicht wirklich stark ist)


Eine passende Rundreiseidee, die große Chancen auf das Erlebnis Nordlicht und den Charme des Winters aufnimmt wäre die

Reise Nr: NC500 » North Coast 500 & Orkney (individuell)

Eine andere wunderbar entschleunigende Art, die "Mirrie Dancers" auf sich wirken zu lassen, ist die Anmietung eines idyllischen Cottages. Die meisten verfügen über einen Kamin, sodass einem gemütlichen Beobachten des Nachthimmels bei einem guten Schluck Whisky vor dem knisternden Feuer nichts im Wege steht.

Teilen Sie mir Ihre Wünsche mit! Ich bin mir sicher, wir werden etwas Tolles für Sie finden!



» Buchungsanfrage