Nordirland vom Feinsten

Reise Nr: NIRL

The Dark HedgesNordirland vom FeinstenMourne Mountains

Reisedauer: 15 Tage/14 Nächte
Termine: täglich
Unbegleitete Reise

Der Jubel war über die Insel hinaus riesengroß, als in Irland endlich die Grenze niedergerissen wurde und das Zeitalter des unkomplizierten Reisens zwischen der Republik und Nordirland eingeläutet! Eine ganz neue Reisedestination öffnete ihre Pforten für Touristen. Fast vergessene, ungeahnte Schätze erblickten wieder das Licht der Welt, wurden kräftig entstaubt und ganz neu in Szene gesetzt! Nordirlands Geschichte, wie beispielsweise der Bau der Titanic, erfuhr eine Renaissance und wird seitdem zu Recht stolz dem Besucher präsentiert, ihm nahe gebracht – zusammen mit einer wirklich imposanten Landschaft, der Antrim Coast, die nicht um sonst in den Top 10 der schönsten Küstenstraßen weltweit rangiert!
Die pro-Brexit Entscheidung der Briten wird uns eventuell in dieser Freiheit erneut einschränken!
Das haben wir zum Anlass genommen, für Sie einen Nordirland-Solo Reisevorschlag zu erstellen, denn just diese Ecke Irlands ist – zumindest unserer Meinung nach – des Insels Sahnestück und verlangt entsprechende Beachtung!

1. Tag: Ankunft Belfast

Nachdem Sie hoffentlich gut in Belfast angekommen sind, nehmen Sie Ihren Mietwagen entgegen und checken im Hotel ein. Wie Phönix aus der Asche hat sich Belfast nach dem Bürgerkrieg aufgerappelt. Nordirlands Metropole ist quick­lebendig - und als Reiseziel noch ein Geheimtipp! Am Nachmittag bietet sich die Möglichkeit, während des Besuchs im Botanischen Garten gemächlichen Schrittes anzukommen und den herrlichen, imposanten viktorianischen Pavillion zu bestaunen.

3 Übernachtungen in Belfast

2.+3. Tag: Belfast

Belfast drängt sich malerisch zwischen Berge und Küste und ist ein geschichtsträchtiges, wehrhaftes Zentrum in Nordirland. Nach jahrzehntelangen Auseinandersetzungen zwischen Iren (Katholiken) und Engländern (Protestanten), den so genannten Troubles, ist die Stadt inzwischen zu neuem Leben erwacht – und Sie stecken gleich mittendrin! Erkunden Sie an Ihrem ersten Tag Belfast im Zuge eines vorgeschlagenen Rundwanderwegs aus Ihren Reiseunterlagen und nehmen an Ihrem zweiten Tag vielleicht an einer Führung teil, die Sie in den Westen der Stadt führt und hinein in die Geschichte der Troubles.

4. Tag: Belfast – The Gobbins - Ballygally, ca. 50 km

Sie verlassen Belfast heute gen Norden. Sozusagen am Stadtrand von Belfast, befindet sich das Belfast Titanic Centre, ein Vormittag füllendes Programm der Superlative, dass Sie sich nicht entgehen lassen sollten! Nur etwa 32 km weiter, können Sie am Nachmittag einen weiteren faszinierenden Höhepunkt des heutigen Tages entdecken: The Gobbins. Dieser Klippenpfad schlängelt sich entlang der Basaltklippen direkt über der Irischen See und wurde ursprünglich bereits vor über 100 Jahren gebaut.

1 Übernachtung in Ballygally

5. Tag: Ballygally – Antrim Coastal Route – Giants Causeway, ca. 80 km

Die Antrim Coastal Route besticht hinter Larne in erster Linie durch ihren landschaftlichen Charme. Sie schlängelt sich auf ihrem Weg gen Norden zwischen sanften, saftig grünen Hügeln und mittelmeerblauer See durch liebliche Täler und hübsche Dörfchen.
Kurz bevor Sie die Basaltsäulen des Giants Causeway an der Küstenstraße erreichen, gilt es, bei Interesse ein etwas nervenaufreibendes Programm zu bewältigen: Die Hängebrücke Carrick-a-Rede!

2 Übernachtungen am Giants Causeway

6. Tag: Giants Causeway

Den heutigen Tag können Sie zum Wandern entlang der Steilküste des Giants Causeway nutzen, der Bushmills Whiskey Destillerie einen Besuch abstatten und dabei den Unterschied zwischen Irischem Whiskey und Schottischem Whisky kennen lernen. Der Unterschied liegt nicht nur in der Schreibweise, wie Sie feststellen werden. Unweit des Giants Causeway befinden sich die Dark Hedges, denen Sie vielleicht zum Sonnenuntergang mit Ihrem Fotoapparat zu Leibe rücken möchten, um die mystische Stimmung, die von hier ausgeht, am sinnlichsten zu verewigen.

7. Tag: Giants Causeway – Mussenden Temple - Derry, ca. 70 km

Kurz nach Aufbruch heute Morgen, empfehlen wir Ihnen, bei Portstewart auf keinen Fall den Besuch von Dunluce Castle zu versäumen. Eine imposante Burgruine, die sich über den Steilklippen erhebt und bei vielen Besuchern als die malerischste aller irischen Burgen gilt – zumindest was die Lage betrifft. Im 17. Jh. machte sie jedoch Schlagzeilen, als in einer stürmischen Nacht der gesamte Küchentrakt ins Meer abrutschte! Als wolle er ebenfalls den Elementen trotzen, wählte der Exzentriker und Bischof Frederick August Hervey für seinen Mussenden Temple, den er als Sommerbibliothek nutzte, den nicht minder riskanten Standort am Rande der Klippen kurz vor den Toren Derrys.

2 Übernachtungen in Derry

8. Tag: Derry

Gestritten wird bis heute um die zweitgrößte nordirische Stadt Derry/Londonderry. Ein Ort, zwei Namen. Die Katholiken (Iren) nennen ihre Stadt Derry, wie sie auch etwa tausend Jahre lang hieß, bevor 1608 die Engländer (Protestanten) kamen und ein London vor den Namen setzten. Lernen Sie heute diese wunderschöne Stadt mit ihrer aufreibenden Geschichte kennen und besuchen am Abend vielleicht eine Aufführung in einem der diversen Theater der Stadt.

9. Tag: Derry – Devenish Island - Enniskillen, ca. 100 km

Besonders im 18. und 19. Jh. verließen sehr viele Iren die Insel, ihre Heimat und Familien, um in der guten neuen Welt namens Amerika ihr Glück zu suchen, zu finden und zu machen! Treten Sie auf dem Weg gen Süden bei Interesse in Ihre Fußstapfen im wirklich eindrucksvollen Ulster American Folk Museum.
Devenish Island ist eine kleine Klosterinsel mitten im Lough Erne nahe der Stadt Enniskillen. Setzen Sie mit der Fähre über, wenn Sie mögen, und machen Bekanntschaft mit dem Beginn des Christentums in Irland. Besonders das High Cross und der typische Irish Roundtower werden Sie begeistern!

2 Übernachtungen in/um Enniskillen

10. Tag: Rund um den Lower Lough Erne, ca. 100 km

Nach dem Frühstück bietet sich Ihnen die Möglichkeit, sich „unter Tage“ zu begeben! Die Marble Arch Caves sind eine von Europas schönsten Höhlen, die es Besuchern erlaubt, die faszinierende Unterwelt mit ihren Flüssen, Wasserfällen, Windkanälen und luftigen Räumen zu entdecken. In einer Tiefe von bis zu 640 m, kann man die merkwürdigen Formen der Stalaktiten und Stalagmiten bestaunen und Kalksinter-Terrassen und Wasserfälle sehen.
Gleich an der Grenze zur Republik Irland (und wieder "über Tage") können Sie die Belleek Porzellanmanufaktur besuchen. Wenn Sie in die Welt von Belleek Pottery eintauchen, betreten Sie eine der ältesten und faszinierendsten Attraktionen Nordirlands. Selbstverständlich mit angrenzendem Geschäft, in dem Sie sogleich Ihr neues Tafelservice ordern können. Im Norden des Lough Erne überquert die A47 eine schmale, lange Insel mit dem exotischen Namen Boa Island! Auf der Insel Boa befinden sich zwei merkwürdige Statuensteine mit seltsamen, einzigartigen Schnitzereien, die vermutlich auf die irische Vorgeschichte zurückgehen. Finden Sie heraus, was es mit diesen merkwürdigen Statuen auf sich hat!

11. Tag: Enniskillen - Armagh, ca. 150 km

Die heutige Etappe kann sich bei Interesse hauptsächlich mit dem eher hoch Herrschaftlichen Erbe Irlands befassen, mit gesamt drei imposanten Schlössern und ihren Gärten – naja, eher schon Parkanlagen, um genau zu sein! Florence Court House, Castle Coole und das, zumindest nach außen hin eher bescheiden wirkende, The Armory House, buhlen um Ihre Gunst und Ihre neidischen Blicke!

1 Übernachtung in/um Armagh

12. Tag: Armagh – Hillsborough House – Mourne Mountains, ca. 140 km

Der irische Name Armagh, der bedeutendsten Stadt der gleichnamigen nordirischen Grafschaft, lautet Ard Macha, was so viel heißt wie „Machas Hügel" und an die legendäre Königin Macha erinnert, die hier 600 vor Christus residierte. Vielleicht mögen Sie durch diese kleine, aber wirklich feine und gemütliche Stadt bummeln, bevor Sie dem imposanten Hillsborough House Ihre Aufwartung machen. Hillsborough House ist nichts Geringeres als seit 1925 die offizielle Residenz der Queen in Nordirland und Amtssitz des Secretary of State for Northern Ireland. Es wird zudem als politisch neutraler Ort angesehen und spielt seit den 1980er Jahren eine wichtige Rolle im Friedensprozess.

2 Übernachtungen in den Mourne Mountains

13.+14. Tag: Das Wandern ist bekanntlich des Müllers Lust

Unter diesem Motto, so schlagen wir vor, können Sie die nächsten beiden Tage stellen und auf Schusters Rappen zum Beispiel den Slieve Bearnagh erklimmen. Wie wäre es: genießen Sie von seinen markanten Granittorrs aus den absolut herrlichen Weitblick über die gesamtem Mournes und das Meer bis hin zum Horizont bei einem mitgebrachten Picknick! Sind Sie "warm" gelaufen, so legen Sie am Folgetag doch noch eine „Schüppe“ drauf und durchqueren die Central Mournes, wenn Sie mögen.

15. Tag: Abreise

Je nachdem, wann Ihr Flieger abhebt, möchten wir als Gestaltungsidee zur Anreise nach Belfast auf zwei Filmkulissen aus der Serie Game of Thrones aufmerksam machen: Ward Castle und Audry Castle.


Reisepreis pro Person: ca. 2165,- €


EZ auf Anfrage möglich


Vermittlungsleistungen:
- Flug ab/bis Deutschland o. Europäisches Ausland nach Belfast
- sämtliche Steuern
- 14 Übernachtungen in B&B, Guesthouses, Hotels der Kat. 4*
- Übernachtung im Doppelzimmer
- üppiges Irish Breakfast
- Mietwagen Economy (Typ Opel Corsa o.ä.) inkl. aller km und Versicherungen (Anmietung ab 25 J.)
- 1 Irland Reiseführer/Zimmer
- Reiseversicherungspaket bis 64 Jahre (Aufpreis ab 65 J.)
- ausführlicher Reiseverlauf/Zimmer
- Unterkunftsverzeichnis/Zimmer
- Zusatzinfomaterial/Zimmer
- Quality Plus » Was ist das


BITTE BEACHTEN SIE:

Obiger Preis stellt nur einen Richtwert dar. Der Preis ist abhängig vom Reisezeitraum, den zum Anfragezeitpunkt verfügbaren Unterkünften, dem tagesaktuellen Wechselkurs und der Anreiseoption.


SIE HABEN FRAGEN ODER MÖCHTEN INDIVIDUELLE ANPASSUNGEN VORNEHMEN? Wir beraten Sie gerne und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme: info@luettje-toern.de oder 05345-4939583 (April - September: Mo. - Fr. 09:00-13:00 Uhr / Oktober - März: Mo. - Do. 08:00-17:00 Uhr, Fr. 08:00-13:00 Uhr oder TERMINVEREINBARUNG!).


Haben wir Ihr Interesse an dieser tollen Reise geweckt? Wir freuen uns auf Ihren Buchungsauftrag!



Mit Ausfüllen und Abschicken des hinterlegten Formulars beauftragen Sie uns, passend zu Ihren Reisedaten die Autorundreise „Nordirland vom Feinsten“ auf Verfügbarkeit bei den einzelnen Leistungsträgern vor Ort zu überprüfen. Das kann 1-3 Arbeitstage Zeit in Anspruch nehmen.

Kann die Reise zum angegebenen Preis (oder darunter) bestätigt werden, betrachten wir dies in Folge als
verbindlichen Buchungsauftrag und senden Ihnen ein weiterführendes Formular zur Zahlungsabwicklung zu.

Reisen Sie nicht zu zweit bzw. paarweise im Doppelzimmer sondern alleine, zu dritt o. ä., erstellen wir vorab selbstverständlich ein unverbindliches Preisangebot, da eine solche Anfrage stets einer Mischkalkulation unterliegt. Das Gleiche gilt, wenn die Reise auf Grund mangelnder Verfügbarkeiten oder erheblicher Wechselkursschwankungen nur noch zu einem höheren Preis buchbar ist.


» Buchungsauftrag

Autorundreise Nordirland vom Feinsten


Mussenden TempleGiants CausewayBoa Island


» zurück zur Übersicht