Lüttje Törn stellt sich vor

Moin liebe Weltenbummler,

Seit 1992 bin ich als Touristikerin (gelernte Reiseverkehrskauffrau und seit 1996 Bachelor Proffessional of Tourism) in der Reisebranche tätig und möchte mich mit meinem Reisebüro Lüttje Törn vorwiegend den Reiselustigen unter uns widmen, die ihre ganz individuellen Reisewünsche verwirklicht haben möchten. „Lüttje Törn“ ist übrigens Plattdeutsch, was wir hier an der Küste sprechen, und heißt frei übersetzt „Kleine Reise“.

Sie planen zum Beispiel einen Trip durch die sagenhaften schottischen Highlands und möchten dieses Land mit seinen Mythen, Castles, Kilts und Whiskys ganz individuell für sich entdecken?

Dann sind Sie im Reisebüro Lüttje Törn genau an der richtigen Adresse! Denn es gibt nichts Schöneres für mich, als gemeinsam mit Ihnen aus allen zur Verfügung stehenden Quellen eine einzigartige Tour zusammen zu bauen und den reibungslosen Ablauf unterwegs für Sie zu organisieren.


Die klassische Pauschalreise ins Mittelmeer zu buchen, ist über die bekannten Reiseveranstalter mit ihrer immensen Auswahl unproblematisch möglich – man hat sich lediglich der Qual der Wahl zu stellen.
Weniger umfangreich kommen an der Stelle „Exoten“ wie Nordeuropa im Allgemeinen und Großbritannien/Irland im Besonderen daher. Es bedarf schon einer gewissen Kenntnis über diese Zielgebiete, um für sich das passende aus den Katalogen herauszufiltern. Und oft ist das passende gar nicht dabei, wie beispielsweise die Hebriden, Orkney oder andere „entlegene“ Orte. Diese Tatsache war der ausschlaggebende Grund, mich auf mein eigenes, liebstes Reiseziel zu spezialisieren, um Sie ebenfalls dafür zu begeistern!

Seit 1999 bereise ich diese Gegend mehr als intensiv! Großbritannien ist von Nord nach Süd und Ost nach West durchgehend ein wirklich wunderschönes Land! Jede Region fasziniert auf völlig unterschiedliche Weise mit ihren Eigenheiten in Landschaft, Kultur, Menschenschlag und Sprache – Letzteres natürlich ganz besonders in Wales und Schottland! Das Walisisch mutet schon in Kauderwelsch an und ist schlicht unaussprechlich; das schottische Gälisch dagegen vermittelt irgendwie einen Hauch von Romantik!

Irland – auch liebevoll die Grüne Insel genannt – besticht durch die Vermischung alt irischer Bräuche und Lebensweisen mit eingeführten englischen Attributen. Im Vergleich zur großen Nachbarinsel kommt Irland lichter und leichter daher, im Ganzen eher flach mit traumhaften Sandstrandbuchten. Lange Bergzüge/Bergrücken gibt es nicht, dafür aber nicht minder spektakuläre auf einen Punkt konzentrierte Bergwelten wie zum Beispiel die Mourne Mountains (Nordirland), die Wicklow Mountains (südl. Dublin) oder das bergige Hinterland der Grafschaft Kerry im Süden.

Bei der Arbeit, schmunzel...

Mir ist kein Berg zu hoch......kein Vorkosten zu anstrengend......doch Pause muss auch mal sein!

Wie gesagt, so schön beide Inselwelten im Ganzen auch sind - mein Herz erobert hat Schottland! Warum? Das kann ich beim besten Willen nicht erklären; dafür gibt es einfach keine Worte…

Über die Jahre haben die unzähligen Aufenthalte im Inselreich zu vielen herzlichen Kontakten und Kooperationen geführt – von B&B Betreibern über Anbieter besonderer Tagesausflüge bis hin zu den hiesigen Tourismusorganisationen wie Visit Scotland, Visit Wales, Tourism Ireland & Co. Ein solch großes Netzwerk, was stetig weiter wächst, bildet die Grundlage, ein wirklich individuelles Programm für Sie zusammen zu stellen und buchen zu können; völlig unabhängig der Veranstalterangebote.

Folgen Sie meinem Motto und starten Sie bereits mit der Urlaubsplanung in Ihre schönsten Wochen des Jahres! Lassen Sie mich an Ihren Wünschen, Vorstellungen und Ideen teilhaben, um sie wahr werden zu lassen.

Ich bin mir sicher, wir werden gemeinsam die passende Reisekombination finden!

Ich freue mich auf Ihren Besuch und verbleibe

mit nordseefrischen Grüßen,
Bärbel Lecon