Auf dem Dingle Way

REISE NR.: DWAY

Slea Head Dingle WayDingle WayHausfassade Dingle

Dauer: 11 Tage / 10 Nächte
Reisetermin: täglich
Unbegleitete Reise

Die spektakuläre Dingle-Halbinsel liegt im Südwesten Irlands und erstreckt sich über 80 Meilen westlich in den Atlantik. Mit einem Gebirgszug als Rückgrat vereint diese Region alles, was in Irland legendär ist: eine wilde und abgelegene Küste, schroffe Berge und reichhaltige Erinnerungen an Irlands einzigartige Geschichte und Kultur.
Der Dingle Way führt durch diese bezaubernde Ecke Irlands, die in der farbenfrohen Stadt Tralee, der Hauptstadt von Kerry, beginnt und endet. Der Weg ist 179 km lang und folgt alten Pfaden, Bergwegen und grünen Straßen, oft entlang der Ausläufer der Berge.
An fast jeder Kurve bietet sich eine spektakuläre Aussicht auf die nebelbedeckten Berge und die unbewohnbaren Küstenabschnitte, an denen tiefe Risse durch die Wellen des Atlantiks geformt wurden.
Die Dingle-Halbinsel fasziniert mit Geschichte und Legenden des alten Irlands. Dieses reichhaltige archäologische Erbe, die lokale irische Folklore und die Mythologie verbinden sich mit der offenen Wärme, Freundlichkeit und Gastfreundschaft der Einheimischen, um einen Besuch der Dingle-Halbinsel zu einem unvergesslichen und einzigartigen Erlebnis zu machen.

Obwohl dies in der Regel eine leichte Wanderung ist, gibt es einen längeren Aufstieg über einen Pass unterhalb des Mount Brandon, dem zweithöchsten Berg Irlands.


Tag 1: Anreise nach Tralee und Abend in Ihrer ersten Unterkunft.

Tag 2: Tralee nach Camp (17,5 km)

Der Dingle Way beginnt und endet in der geschäftigen Marktstadt Tralee neben dem Kerry County Museum. Am ersten Tag spazieren Sie entlang der unteren Hänge der Slieve Mish Mountains mit herrlichem Blick über die Tralee Bay, vorbei an frühchristlichen Ruinen und heidnischen Stätten bis zum Ort Camp, dem Tor zur Dingle-Halbinsel.

Tag 3: Camp nach Annascaul (17 km)

Ein allmählicher Aufstieg von Camp führt Sie entlang kleiner Straßen und von Fuchsien gesäumter Feldwege und umgeben von Moanlaur und der Slive Mish-Berge. Wenn Sie durch die Wälder hinablaufen, erreichen Sie eine Art Plateau mit Blick auf die Dingle Bay und die in der Ferne aufragenden Gipfel des MacGillycuddy Reeks, Irlands höchster Berge im Zentrum des Ring of Kerry. Ein leichter Spaziergang führt Sie hinunter zum Naturschutzgebiet von Inch Strand und dann auf weiteren einfachen Wegen zum malerischen Dorf Annascaul, wo Sie übernachten werden.

Tag 4: Annascaul nach Dingle (19 km)

Sie verlassen Annascaul, fahren am schönen Annascaul-See vorbei, umrunden den Acres Hill zu den Überresten von Minard Castle aus dem 16. Jahrhundert, bevor Sie erneut ins Inland zum Eisenbahndorf Lispole abbiegen. Auf dem ganzen Weg umweht Sie der Meeresduft der Dingle Bay während Sie die Kerry Mountains umgeben. Von Lispole aus geht der Weg zum An Cnoc Maol Mor rauf und führt entlang der alten grünen Straße in die Stadt Dingle hinab, die von irischer Kultur und Musik durchdrungen ist und in der die Einheimischen immer noch in der alten Sprache (Gälisch) sprechen.

Tag 5: Ruhetag in Dingle

Bleiben Sie für einen Tag in Dingle, um diesen blühenden kleinen Fischerhafen und Hafen zu genießen, und entspannen Sie Ihre Füße beim Genuss hervorragender irischer Musik, die den ganzen Sommer in vielen Pubs zu finden ist. Oder wie wäre es mit:
Besuch desDingle Aquarium, Bootstour zum Treffen und Schwimmen mit „Fungi“, Dingles Resident Delfin oder besuchen Sie einige der 52 Pubs von Dingle, Kunsthandwerksläden, Teehäuser, Buchläden und Restaurants. Wie wäre es mit einer Bootsfahrt zu den Blasket Islands?

Tag 6: Dingle nach Dunquin (20 km)

Der heutige Abschnitt des Dingle Way ist spektakulär und führt Sie über den herrlichen Ventry Beach und entlang der Hänge des Mount Eagle nach Slea Head. Diese Strecke ist berühmt für ihre Ansammlung an archäologischen Stätten. Sie passieren frühchristlichen Bienenstockhütten in Fahan und seines Vorgebirge. Dahinter blicken Sie auf den Hafen von Ventry und südlich auf den Ring of Kerry und die Insel Valentia. Vor Ihnen öffnet sich die Route nach Slea Head und den Blasket Islands. Dies ist der westlichste Punkt in Europa, mit nichts zwischen Ihnen und Nordamerika.

Tag 7: Dunquin nach Cuas (24 km)

Diese Etappe des Dingle Way führt Sie entlang der Atlantikklippen nach Norden, wo Sie herrliche, erholsame Tage entlang der Küstenpfade verbringen können. Bevor Sie loswandern, empfiehlt sich ein Besuch des Interpretationszentrums der Blasket Islands. Das Zentrum zeigt die harte Lebensweise auf den Inseln, bis sich die letzten Bewohner 1953 auf dem Festland niedergelassen haben. Die Route von Dunquin führt entlang der Küste nach Clogher und weiter zur Festung von Dun an Oir, dem Schauplatz eines berüchtigten Massakers am Hafen von Smerwick. Diese geschützte Bucht wird von den gezackten Gipfeln von Sybil Head, den Three Sisters und Ballydavid Head dominiert. Wenn Sie den schönen Strand von Beal Ban erreichen, folgen Sie dem Strand bis Murreagh und durch das kleine Fischerdorf Ballydavid bis nach Cuas.

Tag 8: Cuas nach Cloghane (17,5 km)

Beim Verlassen von Cuas beginnt der Aufstieg von Brandon Head entlang der steilen Klippen bis zu einer Höhe von etwa 700 m. Dies ist einer der abgelegensten Abschnitte der gesamten Wanderung, eine Kombination aus Geschichte und atemberaubender Aussichten. Sie befinden sich hier in der Wiege der frühchristlichen Zivilisation mit sechzig bemerkenswerten Stätten kultureller und religiöser Entwicklungen vom 5. bis 9. Jahrhundert. Die heutige Wanderung führt Sie auf den Gipfel von Mas an Tiompain (den Pass der Trommel) und unterhalb des Mount Brandon, Irlands 9. höchstem Berg (950 m). Die Landschaft ist großartig und der Abstieg nach Cloghane ist an klaren Tagen aufregend; im Dorf gibt es eine wohlverdiente Pause!

Tag 9: Cloghane nach Castlegregory (29 km)

Die heutige Etappe ist im Wesentlichen ein Strandspaziergang entlang der herrlichen Ufer der Nordseite der Dingle-Halbinsel. Zurück auf Meereshöhe folgt die Route der Küste um das Vorgebirge von Castlegregory über die Surfstrände von Brandon und Scraggane Bay zu den Kalkstein-Inseln von Magharee. Sie führt am Fischerhafen vorbei und endet in Castlegregory, einem traditionellen Dorf.

Tag 10: Castlegregory nach Tralee (27 km)

Die heutige Wanderung führt Sie zurück nach Tralee, entlang der Nordküste der Halbinsel Dingle, wiederum teilweise am Strand. Die letzte Etappe befindet sich an den Hängen der Slieve Mish Mountains.
Da die Route von Camp nach Tralee auf demselben Weg verläuft wie zu Beginn Ihrer Wanderung, möchten Sie vielleicht die 6,5 km bis Camp zurücklegen und dann mit dem Bus zurück nach Tralee fahren. Auf diese Weise können Sie die schöne Küstenstraße und die herrliche Aussicht entlang der Tralee Bay genießen, bevor Sie mit dem Linienbus nach Tralee fahren (20 Minuten), wo Sie die letzte Nacht Ihrer Wanderung verbringen werden.

Tag 11: individuelle Rückreise zum Flughafen oder Verlängerung vor Ort.


Preis pro Person im DZ: ca. 1231,- €


(Kursschwankungen möglich, da der Reiseveranstalter in GB ansässig ist.)

EZ auf Anfrage möglich


Inklusivleistungen:

- Sorgfältig ausgewählte Unterkünfte so nahe wie möglich an der Route
- Die Unterkünfte sind soweit möglich inkl. eigenem Bad
- traditionelles irisches Frühstück
- Tür-zu-Tür-Gepäcktransfer
- Umfassende Ratgeber & Dingle Way Karten für den Weg/Zimmer
- Detaillierte Informationen mit genauen Angaben zur Unterkunft, Route und Einkehrmöglichkeiten
- Eine Liste von Einrichtungen und Sehenswürdigkeiten wie zB. Banken, Geschäfte und Touristenattraktionen
- Ausführliche Reiseinformationen
- Eine empfohlene Dingle Way-Kit-Liste
- Notfallnummer
- QualityPlus » Was ist das


Exklusivleistungen:

- Mittag-und Abendessen
- Anreise nach/von Tralee

Hinweis:

Die Anreise nach Irland ist im Reisepreis nicht inklusive. Gerne unterbreitet Ihnen das Reisebüro Lüttje Törn ein Preisangebot mit einer renommierten Fluggesellschaft. Flüge mit so genannten Billig-Airlines vermitteln wir nicht!
Passend zu dieser Reise empfiehlt Ihnen das Reisebüro Lüttje Törn den Abschluss des Versicherungspaketes der Europäischen Reiseversicherung. Das Paket beinhaltet die Reiserücktrittsversicherung, Abbruchversicherung, Krankenversicherung mit Rücktransport, Gepäckversicherung, Notruf-und Verspätungsschutz.


Veranstalter dieser Reise ist Absolute Escapes, ein britischer Reiseveranstalter mit Sitz in Edinburgh und unser langjähriger Partner.

Die Reiseunterlagen sind in englischer Sprache!

Bitte beachten Sie, dass Sie mit Buchung dieser Reise das Britische Reiserecht akzeptieren.


Gemäß der neuen EU-Pauschalreisegesetzgebung kommen wir hier unserer Pflicht nach, das » Informationsblatt zur Buchung der Pauschalreise des Reiseveranstalters Absolut Escapes auszuhändigen.


Haben wir Ihr Interesse an dieser tollen Reise geweckt? Wir freuen uns auf Ihren Buchungsauftrag!



Mit Ausfüllen und Abschicken des hinterlegten Formulars beauftragen Sie uns, passend zu Ihren Reisedaten die Wanderreise "Auf dem Dingle Way" auf Verfügbarkeit zu überprüfen.

Kann die Reise bestätigt werden, ist ein Reisevertrag zustande gekommen und Sie erhalten von uns in Folge die Buchungsbestätigung/Rechnung.


Bitte lassen Sie uns im Feld "Reisewünsche" wissen, ob Sie an einem Flugangebot interessiert sind und das Versicherungspaket abschließen möchten. Vielen Dank.

» Verbindlicher Buchungsauftrag

Auf dem Dingle Way

» zurück zur Übersicht